PlanetHome in Dresden

PlanetHome in Dresden

"Oase der Lebensqualität: 99 % der befragten Dresdner sind zufrieden mit ihrem Leben in der Landeshauptstadt an der Elbe. Kein Wunder, dass die schuldenfreie Stadt als besonders attraktiver Immobilienmarkt gilt!"

Thorsten Herr– Regionalleiter Ost

Dresden ist mit 531.000 Einwohnern die größte Stadt Sachsens. Seit 2000 gewann die Stadt 3.800 Einwohner pro Jahr hinzu. Dieser Einwohneranstieg ist auf positive Wanderungs- und Geburtensaldi zurückzuführen. Bis 2030 wird Dresden jedoch gemäß aktuellen Prognosen nach einem mittelfristigen Anstieg bis 2018 insgesamt ca. 14.000 Einwohner verlieren. Auch für die Haushalte wird im gleichen Zeitraum ein leichter Rückgang um 1.000 Einheiten prognostiziert. Demnach ist langfristig mit einer relativ stabilen Wohnungsnachfrage in Dresden zu rechnen. Der demografische Wandel selbst ist auch in der abnehmenden Mitgliederzahl eines Haushalts sowie einer fortschreitenden Alterung der Gesellschaft sichtbar. Auch die gegenwärtig etwa 44.500 Studenten bilden eine wichtige Nachfragegruppe auf dem Dresdener Wohnungsmarkt.

Diese Daten stammen aus dem aktuellen Marktbericht, der von der BulwienGesa AG im Auftrag der PlanetHome AG erstellt wurde.

Vor Ort für Sie

PlanetHome AG
Königstraße 2
01097 Dresden
Tel.: +49 351 5634134-0
Fax: +49 351 5634134-9
infodresden@planethome.com

In Dresden stehen Ihnen folgende Immobilienvermittler mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie gerne direkt per Telefon oder E-Mail Kontakt mit uns auf.

Lutz Richter
Immobilienberater
lutz.richter@planethome.com
Tel.: +49 351 563413-44
Fax: +49 351 563413-49
Mobil: +49 171 5316662

Bernd Salewski
Immobilienberater
bernd.salewski@planethome.com
Tel.: +49 351 563413-45
Fax: +49 351 563413-49
Mobil: +49 15112160415

Ulf Liebig
Immobilienberater
ulf.liebig@planethome.com
Tel.: +49 351 563413-46
Fax: +49 351 563413-49

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.